Blog


18.9.2016

Impressionen eines Hufbeschlags

Ein Beschlagtermin, festgehalten in Fotos von der Beurteilung der Hufstellung bis hin zum fertigen Beschlag.

Im Fokus der Huf vorne links,- die Zehe etwas zu lang mit leicht abgeflachter Sohle im vorderen Drittel.


9.8.2016

Bakterienbefall der weißen Linie - der 4.Termin

Und wieder ist ein gutes Stück Hufwand gesund nachgewachsen.

Unten die drei Entwicklungsstufen nach Eröffnung der Hornkluft im Vergleich.


16.7.2016

Mariann Hugyesc und Chacco Boy siegen im Nationenpreis CSIO Budapest

Als Mitglied der Ungarischen Nationalmannschaft konnten die beiden im Nationenpreis-Turnier in Budapest

(Europa Division 2) auf dem Sieger-Podest mit den Mannschaftskollegen um die Wette strahlen ! :-)

Mit zwei fehlerfreien Durchgängen haben Mariann und Chacco Boy eine Spitzen-Leistung gezeigt!

Heute abend mache ich mich auf den Weg nach Budapest zum Beschlagstermin, und freue mich den beiden persönlich gratulieren zu dürfen !  :-) Fotos: Quelle:YouTube / RiderLineTV

Hier noch ein Video von DreamTeam Mariann/ChaccoBoy vom CHIO Braunschwaig im Februar 2016.

Quelle: YouTube Kanal / RiderLineTV


13.7.2016

Sieg für Leomar

Mit einem Favoritensieg endete am Sonntag das Hapag-Lloyd-Rennen in Hamburg für  Michael Figge's Leomar. Er setzte sich gegen seine Konkurenz in dem mit 52.00 Euro dotierten Steherrennen über 2200 meter durch! Auch Nic Mountain und Königin Hollow waren mit einem 2. und 3.Platz sehr erfolgreich.

Ich gratuliere Michael zu diesem tollen Erfolg, und bin sehr stolz auf meine "Huf-Schützlinge". :-)

Fotos: Top-Sportler Leomar mal privat :-)  (Quelle: www.rennstall-figge.de )


1.7.2016

Bakterienbefall der weißen Linie - der 3. Termin

Die Hufwand mit der "White Line Disease" wächst zügig und gesund nach!


18.6.2016

Ein neuer Kunde...  die Fortsetzung.

Mitte April war dieser Kunde das erste mal bei mir angemeldet,- die schwierige Ausgangssituation 

wurde bereits fotografisch hier dokumentiert. Heute zeige ich Bilder von zweiten Termin, ca. 8 Wochen später.


Olala

Angaloppiert,- und damit entschuldigt !      Siegerin der Herzen allemal ! :-)


14.6.2016

Abenteuer Ascot

Am kommenden Donnerstag ist es soweit,- mein Huf-Schützling Olala wird als erstes Pferd der Münchener Rennpferdeszene in Royal Ascot starten !

Stolz bin als betreuender Hufschmied sowieso, nun bleibt nur noch Daumen drücken ! :-) Bericht folgt.....


13.6.2016

Kurztrip nach Südafrika

Nachdem etliche Galopper, Spring- und Dressurpferde in den Europa- und Evergreen Stables einen frischen

Beschlag benötigten, bin ich für 3 Tage nach Südafrika geflogen, um meine Kunden zu betreuen.

 


8.6.2016

Mariann Hugyescz mit Cristo zurück im Turniergeschehen

Nach längerer Abstinenz konnte mein Schützling Cristo sehr erfolgreich ins Turniergeschehen zurückgeführt werden. Die letzten zwei Beschlagsperioden wurden mit einem Segment-Beschlag ausgeführt, mit dem sich Cristo sichtlich wohl fühlt!

FeedBack von Mariann: All is super, horses are feeling fantastic, you did a super job !!

Interesse am Segment-Beschlag?

Ich informiere Sie gerne!

kontakt@hufschmied-paul-hellmeier.de

 



5.6.2016

Stationäre Schmiede in Ungarn eingerichtet.

Für eine komfortablere Anreise mit dem Flugzeug habe ich mich entschlossen, in Ungarn eine feste Schmiedestation einzurichten. Im Moment befinden mein Partner Peter Ogrizovic und ich uns vor Ort, und weihen die Schmiedestation frisch und erholt ein. :-)


9.5.2016

Full House in Landsberied

Am vergangenen Samstag wurden meine vierbeinigen Kunden mal wieder zu mir in die stationäre Schmiede gefahren. Vielen Dank an meinen Partner Peter Ogrizovic, der mich an diesem voll ausgebuchten Tag unterstützt hat!


29.4.2016

Klinikschmied in Südafrika

Im Moment befinde ich mich wieder in Südafrika, um in der Baker&McVeigh Pferdeklinik und der Drakenstein

Tierklinik Patienten zu betreuen. Zum Teil  werden die Pferde unter Röntgenkontrolle mit orthopädischen Spezialbeschlägen versehen.


22.4.2016

Siegerstute Olala

Ganz besonders freue ich mich über den Erfolg von Galopperin Olala, die von Michael Figge trainiert, und von mir als Hufschmied betreut wird!

Aus "GaloppOnline" :

Das war wirklich eine ganz starke Vorstellung der von Michael Figge trainierten Olala.

Die in Besitz des Gestüt Hachtsees stehende Tertullian (link is external) –Tochter gewann am Donnerstag unter Antoine Hamelin in Compiegne eine mit 29.000 Euro dotierte Dreijährigen-Konkurrenz über 2000 Meter mit einer Länge Vorteil auf Jean Baudrons Deitee. Dahinter belegte Andre Fabres Extensive Rang drei.


16.4.2016

Ein neuer Kunde

Ein neuer Kunde mit einem 8 Wochen alten Duplo-Beschlag. Den alten Beschlag und meinen ersten Korrekturbeschlag seht ihr hier im direkten Fotovergleich.


13.4.2016

Beschlagstermin in der stationären Schmiede in Landsberied

Sämtliche Schmiedearbeiten,- auch in Zusammenarbeit mit ihrem Tierarzt oder ihrer Tierklinik, können bei mir zuhause in der stationären Schmiede in Landsberied ausgeführt werden.


7.4.2016

Bakterienbefall der weißen Linie - 8 Wochen später

Die hohlen Bereiche der Vorderwand wurden für eine bessere Hygiene entfernt.  Es wurde wieder ein Spezialeisen zum Entlasten des Zehenbereichs und Heranziehen der Tragefunktion des Strahls angefertigt.


Chacco Boy und Mariann Hugyesc

Ganz besonders freue ich mich für Mariann Hugyesc, die

mit ihrem Chacco Boy sehr erfolgreich in der internationalen Springturnierszene mitreitet.

Chacco Boy wird seit ca. 2 Jahren von mir als Hufschmied betreut,

und wird seit kurzem mit dem Segment-Hufbeschlag ausgerüstet.

Chacco Boy startet mit Mariann für das Ungarische Nationalteam und wurde in seiner Heimat zum Pferd des Jahres 2015 gewählt.

Bei den Europameisterschaften in Aachen 2015 konnten sich die beiden im 4* Grand Prix platzieren und qualifizierten sich für das World Cup Finale in Göteborg!

Im CSI 3* -Turnier in Warschau 2016 erreichte Mariann den

3.Platz mit ihrem Chacco Blue-Sohn, der dort bereits mit dem innovativen Segment-Hufbeschlag an den Start gegangen war.

 

 

 


Bakterienbefall der weißen Linie

Ein lange Zeit vernachlässigter Bakterienbefall hat die weiße Linie an diesem Huf zerstört.

Ein Spezialeisen entlastet die gewächte Vorderwand und zieht den Hufstrahl zum Tragen heran.